1.1.3.1.2 Fachverbünde

Fachverbünde je Fach

Für jedes Fach wird ein Fachverbund gebildet.

Verantwortlich für die Bereitstellung des virtuellen Moduls ist das Mitglied der für das Fach verantwortlichen Hochschule (je Fach ist jeweils genau eine Hochschule verantwortlich).

Hinweis

Jede weitere Hochschule, die sich an diesem Studiengang beteiligt, entsendet eine Hochschullehrerin oder einen Hochschullehrer, die oder der ein entsprechendes Fach dort in einem Präsenzstudiengang vertritt.


  • Das fachverantwortliche Mitglied ist zur Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern verpflichtet und zuständig für die Organisation dieser Zusammenarbeit. Näheres regelt eine Geschäftsordnung.
  • Unbeschadet der Fachverantwortung einer einzelnen Hochschule kann die Erarbeitung der Lerninhalte auch auf mehrere Mitglieder des Fachverbundes aufgeteilt werden. Verantwortlich für die Koordination ist das fachverantwortliche Mitglied des Fachverbundes.


Die Mitglieder der Fachverbünde haben folgende Aufgaben:

  • Lokale Betreuung der an ihrer Hochschule eingeschriebenen Studierenden des Online-Studienganges in den Präsenzphasen (Übungen, Labore, Diplomarbeiten, Projektarbeiten etc.) im jeweiligen Fach.
  • Qualitätssicherung des Lernangebotes für das Fach im virtuellen Studiengang und gemeinsame Abstimmung der Lerninhalte.
  • Beantragung und Durchführung gemeinsamer F&E-Projekte (Drittmittelprojekte) zur Weiterentwicklung des Lehrangebotes
  • Die Fachverbünde nutzen für ihre Arbeit insbesondere Möglichkeiten virtueller Kooperationen, um die Kosten gering zu halten. Die technischen und organisatorischen Vorkehrungen hierzu sollen im Bundesleitprojekt getroffen werden.