2.2 Moodle

Definition

Moodle ist ein Lernraum (Learning Management System). Die Abkürzung MOODLE steht für Modular Object-Oriented Dynamic Learning Environment.

Hinweis

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu der Nutzung von Moodle. Da wir das System vor kurzem auf eine neue Version upgedated haben, weisen wir versierte Moodle-Nutzer an den entsprechenden Stellen auf Änderungen hin.


Moodle bietet u. a. die folgenden Möglichkeiten:

  • Zugang zu den Kursmaterialien
  • Informationen zum Kurs (Inhalte, Zeitplan, Präsenzphasen, Prüfungsbedingungen, usw.)
  • Kommunikation mit den Studierenden (Webkonferenzen, Nachrichten, E-Mails, Chat und Diskussionsforen)
  • Statusanzeige darüber, wer gerade online ist
  • Informationen über Mentoren / Tutoren
  • Aktuelle Neuigkeiten zu den Online-Kursen und zum Studienbetrieb
  • Kalenderfunktion
  • Auswahl, Organisation und Bewertung von verschiedenen Aufgabentypen


Wichtig

Um Moodle optimal nutzen zu können, empfehlen wir den Browser von Mozilla Firefox zu verwenden. Diesen können Sie hier kostenlos herunterladen.


Darüber hinaus benötigen Sie ein Headset und eine Webcam, um an Videokonferenzen teilzunehmen und Adobe Connect in vollem Umfang nutzen zu können. Ein am Rechner integriertes Mikrofon ist nicht optimal geeignet.